SPD Ortsverein Bottrop Stadtmitte

Herzlich willkommen auf der Homepage des SPD-OV Bottrop-Stadtmitte. Hier möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Arbeit, unsere Ziele und die Menschen, die dafür arbeiten, geben. Wir bemühen uns, diese Homepage immer auf den aktuellsten Stand zu bringen und hoffen, Sie fühlen sich gut informiert. Ein noch so gutes Internetangebot kann aber das persönliche Gespräch nicht ersetzen. Für Fragen und Anregungen sind wir stets offen und freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen, ob persönlich bei einer unserer Veranstaltungen, per Anruf oder Email. Machen Sie sich ein eigenes Bild von der SPD im OV Bottrop-Stadtmitte und zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir sind immer für Sie da und freuen uns auf Sie – und das nicht nur zu Wahlkampfzeiten.

 

 
 

Ortsverein Stadtteil- und Kinderfest

Unser diesjähriges Kinder- und Stadtteilfest findet am Samstag,

14. Juli 2018 an einem neuen Ort statt.

Wir laden herzlich ein, von 13 Uhr bis 18 Uhr mit uns zu feiern im und am "Naturfreundehaus" Auf der Koppe 16

Wir freuen uns auf viele Gäste

Veröffentlicht am 20.06.2018

 

Ortsverein Gemeinsame Sitzung der Vorstände OV Altstadt und OV Stadtmitte

Liebe Genossin, lieber Genosse,

die Vorsitzenden der Ortsvereine Altstadt und Stadtmitte laden Euch zu einer gemeinsamen Sitzung der Vorstände
am Donnerstag, den 17.5.2018 um 19.00 Uhr,
ins Haus Rogge, Hans-Böckler Str. 114, 46242 Bottrop herzlich ein.

Als alleinige Tagesordnungspunkte werden folgende Themen vorgeschlagen:


• Wohnraumflächenkonzept Stadt Bottrop (hier v.a. für Wohnraum geeignete Flächen in den Gebieten unserer Ortsvereine)
• Reduzierung des Motorisierten Individualverkehrs (als Maßnahme des
Klimaschutzteilkonzepts Mobilität)
• Projekt Radquadrat

Als Gast und Referent haben wir unseren Genossen und Technischen Beigeordneten Klaus Müller vor Ort.

Mit solidarischen Grüßen
Dennis Hafner     Frank Winkel        Meike Schöps
(Vorsitzender OV Stadtmitte) 

Rüdiger Lehr      Dieter Giebelstein    Sebastian Ortmann

(Vorsitzender OV Altstadt)

 

Veröffentlicht am 13.05.2018

 

Ortsverein Ostergrüße

Wir wünschen allen Genossinen und Genossen,

allen Bürgerinnen und Bürgen

ein frohes Osterfest.

Veröffentlicht am 27.03.2018

 

Ortsverein Mitgliederversammlung mit Delegiertenwahl und anschließender Neujahrsfeier

 

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung

am Donnerstag, 18.01.2018 ab 17:30 Uhr in der Rathausschänke.

In dieser Versammlung werden die Delegierten und Ersatzdelegierten für den UB-Parteitag gewählt.

Wir hoffen, dass viele Genossinnen und Genossen an dieser wichtigen Versammlung teilnehmen werden.

Achtung!! Beginn der Versammlung bereits um 17:30 Uhr!!

Nach der Sitzung findet ab 19:00 Uhr die traditionelle

Neujahrsfeier statt.

Kostenbeteiligung pro Person 10,00€ plus Getränke

Zur Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 15.01.2018 bei Jürgen Bartetzko unter Tel: 23670 oder bei

Dennis Hafner unter 77165987 oder per Mail: dennis-hafner@gmx.de

Wir hoffen, dass wir uns am 18.01.2018 gesund und in fröhlicher Runde in der Rathausschänke wiedersehen.

Für den gesamten Vorstand

Dennis Hafner

Vorsitzender

Veröffentlicht am 08.01.2018

 

Ortsverein Weihnachtsgrüße

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein friedliches, gutes neues Jahr 2018.

Veröffentlicht am 20.12.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Wetter-Online

Counter

Besucher:635735
Heute:36
Online:1
 

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

Mitglied werden

Sie möchten SPD Mitglied werden? Sprechen Sie uns an, oder melden Sie sich ganz bequem online an unter folgendem Link:
SPD - Mitglied werden

Oder testen Sie uns! Das können Sie mit der Gastmitgliedschaft tun. Wenden Sie sich an uns oder melden Sie sich auch hier bequem online an unter folgendem Link: SPD - Gastmitglied werden

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 635735 -

Neues

Bilder von der Mitgliederversammlung am 09.11.2017 mit Neuwahl des Ortsvereins-Vorstandes sind unter "Aktionen" zu sehen.

 

WebsoziInfo-News

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

Ein Service von websozis.info